Über mich

Nach meinem Musikstudium an den Musikhochschulen Mannheim und Stuttgart mit dem Hauptfach Viola (bei Prof. Enrique Santiago, Prof. Gunther Teuffel und Manfred Schumann), Kammermusik (Melos-Quartett) und Nebenfach Dirigieren (bei  Prof. Helmut Wolf) spielte ich 5 Jahre als Bratschist bei der Württembergischen Philharmonie Reutlingen.
Danach entschied ich mich, das Dirigieren hauptsächlich zu betreiben und übernahm 1997 eine hauptamtliche Stelle an der Musikschule Filderstadt für Viola, Violine und Orchesterleitung.
In der Folge belegte ich Dirigierkurse bei Prof. Klaus Eisenmann und Prof. Klaus Arp in Mannheim. Weiteren Unterricht erhielt ich bei Prof. Volker Rhode (Leipzig). Besondere Impulse erhielt ich durch Meisterkurse bei Prof. Achim Holub in London mit den "London Classical Soloists" und Karel -Mark Chichon mit dem "Philharmonischen Orchester Gran Canaria". In London erhielt ich den 2. Preis bei dem mit dem Kurs verbundenen Dirigierwettbewerb (mit den Sinfonien 1 und 3 von Ludwig van Beethoven).